positive Auswirkungen auf Augen, Mund und Ohren

20140403_SehkraftEinen Großteil aller Informationen nehmen wir über die Augen wahr, der Erhalt unserer Sehkraft sollte uns also wichtig sein.

Hinter den Augen befindet sich ein Fettpolster, das während langer Krankheit oder Abmagerungskuren schrumpft. Unsere Augen sehen dann nicht nur eingefallen aus, auch Sehstörungen können wegen der tiefer liegenden Augäpfel auftreten.

Darüber hinaus benötigt der Tränenfilm, der die Hornhaut schützt und unsere Augen strahlen lässt, essenzielle Fettsäuren. Bei einem nicht ausgewogenen Verhältnis von Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren verliert dieser Schutzfilm seine Geschmeidigkeit und wird rissig. Die Augen werden trocken und die Hornhaut ist Verletzungen ausgesetzt.
In beiden Fällen, bei Augentrockenheit und zum Auffüllen der Fettdepots, wird die Regeneration durch die tägliche Einnahme von Bio-Leinöl unterstützt.

Auch unsere Ohren brauchen essenzielle Fettsäuren: sie halten den so oft verpönten, aber doch wichtigen Ohrenschmalz geschmeidig und damit das Trommelfell elastisch.

Bio-Leinöl unterstützt darüber hinaus ein gesundes Zahnfleisch. Sie können es bei Zahnschmerzen oder Zahnfleischbluten für Spülungen der Mundhöhle anwenden. Bei regelmäßiger Anwendung helfen die Spülungen gegen Parodontose!

zurück zu Eigenschaften