Verlangsamung des Alterungsprozesses

20140404_AlterungsprozessLeinöl verfügt neben dem hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren über zahlreiche weitere gesundheitlich wichtige Inhaltsstoffe, deren wissenschaftliche Erforschung erst in den letzten Jahren aufgenommen wurde. Die Vielfalt an Wirkstoffen lässt die Leinpflanze im Vergleich zu Fisch als wesentlich wertvoller erscheinen.

Zu nennen sind in erster Linie die phenolischen Substanzen, diese wirken anti-oxidativ und schützen auf diese Weise die Körperzellen vor den negativen Einflüssen der freien Radikalen. Eine weiterer, wichtiger Bestandteil des Leinöls sind die Lignane, die in ihrer Wirkung dem menschlichen Östrogen ähneln. Sie spielen eine wichtige Rolle im der Verlangsamung unseres Alterungsprozesses. Zusätzlich können sie zum Schutz vor Krebs beitragen.

Aktuelle Forschungen zeigen, dass Leinöl zahlreiche weitere positive Einflüsse auf die Gesundheit ausübt. So kann ein regelmäßiger Verzehr zu einer Verringerung des Risikos für die Arteriosklerose (Arterienverkalkung) ebenso beitragen, wie zum Abbau eines erhöhten Cholesterinspiegels. Zudem kann Leinöl Entzündungen entgegenwirken und das Immunsystem stärken.

zurück zu Eigenschaften

Merken