Your Cart

+43 664 8572170 | Mo-Fr 07:00 bis 20:00 Uhr

Slide

Über 20 erlesene Superfood-Produkte von höchster Qualität und Reinheit

Slide

Gratis Versandkosten in AT & DE

Kokoswaffeln
mit Leinöl-Joghurt

Fluffig-leichter Frühstückshit mit Superfood-Topping
für Kokosliebhaber und Naschkatzen

Kokoswaffeln Intro

Kokoswaffeln mit Leinöl-Joghurt

Mit diesen Superfood-Waffeln schlemmt ihr euch Bissen für Bissen durch das nächste Brunch-Date!
Hafer-Waffeln mit exotischer Kokosnote, frischen Heidelbeeren & unserem traumhaften Kokos-Leinöl. Fluffig-leicht, gesund & einfach köstlich!
Frühstück, Kokos, Low-Carb, Waffeln
ZUBEREITUNGSZEIT 20 minutes
PORTIONEN 2 Personen

ZUTATEN
  

Kokos-Waffeln

  • 200 g Haferflocken Kleinblatt (bei Bedarf glutenfrei)
  • 2 EL SANNIS Bio-Leinsamen geschrotet
  • 50 g Kokosraspeln
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Vanille gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 Bio-Eier
  • 1/2 TL Zitronenschale
  • 50 ml Kokosöl nativ plus etwas mehr für das Waffeleisen
  • 300 ml Hafermilch alternativ: Milch

Leinöl-Joghurt

  • 4 EL Kokosjoghurt alternativ: Naturjoghurt
  • 1 Handvoll frische Heidelbeeren
  • 2 EL SANNIS Kokos-Leinöl
  • 1 TL Alles Liebe Gewürzblüten von Sonnentor

ZUBEREITUNG
 

  • Haferflocken im Mixer zu Mehl verarbeiten. Mit geschroteten Leinsamen, Kokosraspeln, Zimt, Vanille, Backpulver, Salz und Zitronenabrieb vermengen.
  • Ahornsirup und Hafermilch unterrühren. Anschließend Eier dazu und alles zu einem glatten Teig vermischen.
  • Waffeleisen vorheizen, mit etwas Kokosöl bestreichen und loslegen.
  • Joghurt mit Kokos-Leinöl anrühren, nach Belieben mit einer Prise Zimt verfeinern und zusammen mit den Heidelbeeren und Gewürzblüten als Waffel-Topping anrichten.

SANNIS GENUSSTIPP

Der Waffelteig kann mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden und steht damit nicht nur für einmal Frühstück zur Verfügung. Tolle Alternative: Fertig gebackene Waffeln einfrieren und am Morgen zum Auftauen in den Toaster stecken.

Unsere Produkte zum Rezept